Der See als Fischzucht?

Der Bodensee sei zu sauber und dadurch habe es zu wenig Fische drin, klagen die Fischer. Nun wollen umtriebige Berufsfischer Fischzuchten im See installieren. Aus Sicht des Naturschutzes ist das aber heikel. Und rechtlich fehlen die Grundlagen dazu.

Schau hier den Beitrag im 10vor10: Wird der Bodensee zum Zurchtgewässer?

Können Seen überhaupt zu sauber sein? Sollen unsere Gewässer auch landwirtschaftliche Nutzzone sein? Diese Fragen werden auch an der SPOFI GV (14.04.2017) diskutiert werden. Dort hören wir ein Referat zum Thema Phosphatmanagement.
Schreib uns deine Meinung als Kommentar zu diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 12 =