Fisch für Vereinsabend

Das Ziel fürs fünfte und letzte SPOFI Vereinsfischen dieser Saison ist klar: Es muss Fisch her für den Vereinsabend. In zwei Wochen wollen nämlich etwa sechzig Mäuler mit Egli- und Hecht-Chnusperli aus dem SPOFI-Eigenfang gestopft werden.

So bringen denn die SPOFI Jung- und Altfischer ihren Fang pünktliche um 15 Uhr ins Vereinslokal zum Wägen. Und einmal mehr staunt man, was an einem Tag so alles aus dem Wasser gezogen wird. Da kommen einige Kilo Filets zusammen.

Der absolute Blockbuster an diesem Nachmittag ist sicher Peters Monsterhecht. Wer wissen will, wie Steff und Peter dieses Prachtsexemplar fangen, schaut das Video:

Text, Foto, Video: Steff Aellig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 ÷ 4 =