Kutterfischen & Co

A la carte für die SPOFI Jungfischer


Heute gibt es gemischte Kost für die SPOFI Jungfischer – ganz nach ihren Vorlieben. Wie letztes Jahr schon stellt Max, Präsident der Tauchgruppe Biber, sich und den Alukutter für diesen Vormittag zur Verfügung. Jungfischerobmann Philipp zeigt den Jungs, wie man mit den langen  Stippruten mit feinen Zäpfen umgeht. Bald schon „räblets“ und Läugel um Läugel wird aus dem riesen Schwarm rund um den Richterswiler Hafen gefischt.

Ruben nimmt drei Jungs mit auf das Spofi Jungfischerboot und zeigt, wie das Schleiken mit Rutenbrettchen funktioniert. Bald schon pflügen acht Köder auf verschiedener Höhe durchs Wasser. Doch die Hechte sind heute leider nicht in Beisslaune.

Steff versuchts mit zwei Jungs mit feinen Spinnruten auf Barsch und Hecht. Wurf um Wurf landen die Jigheads mit den Hightech Gummis im Wasser und werden mit kleinen Hüpfern über den Grund gezupft. Silvan und Shaham sind im eigenen Boot und versuchen dasselbe. Der Morgen bleibt trostlos bisslos.

Text und Video: Steff Aellig

Rochade im Vorstand

Personelle Wechsel an der 94. GV beschlossen

Wir danken Roli Blum für seine langjährige Arbeit als Vizepräsident. «Steff wird meine Aufgaben locker packen», meint Roli , «neben Pie hatte ich als Vize nämlich gar nicht so viel zu tun!» – und lacht verschmitzt.

 

Die 34 Aktiv- und Ehrenmitglieder wählen Steff Aellig einstimmig auf den Vize-Sessel. Bisher hat sich Steff in der Funktion als Beisitzer im Vorstand um die Kommunikation gekümmert. Das wird er auch als Vize weiterhin tun. «Geht doch alle mal auf unsere Website und abonniert euch den Newsletter», appelliert Steff an die Mitglieder, «würde mich extrem freuen!»

 

Als neuer Beisitzer wird Nils Anderson in den Vorstand gewählt. «Der Fisch ist das einzige Tier, das auch nach seinem Tod noch wachsen kann», erzählt Nils in seinem witzigen Referat überFischer und ihre Riesenfische. Als Chefredaktor von «Petri Heil» hat er diesbezüglich einige Storys an Lager. Herzlich willkommen, Nils!

Siehe dazu auch unsere Vorstandsseite mit dem Portrait von Nils.

 

Letzter Abschied

Seebestattung für Fischerin Christine Bargon

Felchenfischen war ihr Ein und Alles. Begeistert und mit grossem Geschick führte Christine die feine Rute – in den letzten 15 Jahren als stets willkommene Gastfischerin auf dem Boot unseres Aktivmitglieds Dölf Thalmann. Der SPOFI Verein war wie eine Familie für sie: Helfen bei zahlreichen Einsätzen, Kaffe trinken im Vereinslokal, Schwatzen über Gott und die Fische.

Nun haben SPOFI Fischer Christine auf ihre letzte Reise geleitet. Die Seebestattung war ihr letzter Wunsch. Christine ist am 06. März 2018 gestorben. Sie wäre am 27. April achtzig geworden. Christine, wir werden dich in schöner Erinnerung behalten.

Video: Markus Thalmann
Text: Steff Aellig