Diesen Film musst du sehen!

 

 

 

 

 

Unsere Verwandten im Wasser

TV-Sendung Netz Natur vom 07.12.2017

Mit dieser beeindruckenden Sendung blicken wir mit den Kameraaugen des Starfotografen Michel Roggo unter die Oberfläche.
Was die älteren SPOFI Fischer schon lange erzählen, bekommt jetzt eine wissenschaftliche Grundlage: Es gibt heute deutlich weniger Fische zu fangen als noch vor zwanzig, dreissig Jahren.  Der Grund – ganz einfach gesagt: Weniger Insekten und mehr Pestizide. Klar wird: Den Fischen geht’s schlecht. Das müssen wir ändern. Und ändern können wir’s nur mit vereinter Kraft.
Drum: Verein. Drum: SPOFI und FKZ.

Was meinst du zur Sendung? Schreib deinen Kommentar!

Text: Steff Aellig
Bild: Michel Roggo, www.roggo.ch

 

Änderungen Fischereivorschriften

 

 

 

 

 

Hecht: Keine Schonmassnahmen mehr.
Schleppfischen: Parallel zum Ufer erlaubt.

«Sacha, wieso werden die Schonmassnahmen für den Hecht per 1. Januar 2018 aufgehoben?», frage ich unser Vereinsmitglied, FKZ-Präsidenten und  Schlepp-Crack (oben im Bild). «Schau auf der FKZ Website nach, ich hab es jetzt schon mindestens 1000 Mal erzählt und mag es nicht noch einmal wiederholen…» entgegnet er – ganz leicht genervt. Änderungen Fischereivorschriften weiterlesen